Generalversammlung 2021

 

EINLADUNG ZUR 23. GENERALVERSAMMLUNG

DES VERBANDES DER KRIPPENFREUNDE ÖSTERREICHS

am Samstag, 16. Oktober 2021, 13:30 Uhr

Alte Seifenfabrik - Bahnhofstraße 3 - 6923 Lauterach

 

Tagesordnung:

 

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Totengedenken
  4. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung vom 03. Oktober 2020
  5. Bericht des Präsidenten
  6. Bericht der Bundesobmänner
  7. Kassabericht
  8. Bericht der Rechnungsprüfer und Antrag auf Entlastung des Verbandsvorstandes
  9. Ehrungen 
  10. Neuwahlen
  11. Beschlussfassung des Voranschlages für das Jahr 2021
  12. Beratung und Beschlussfassung über Anträge welche bis zum 02. Oktober 2021 schriftlich beim Vorstand eingegangen sind
  13. Festlegung des Termins und des Tagungsortes für die 24. Generalversammlung
  14. Allfälliges

 

 

Für den Verbandsvorstand

 

DDr. Herwig van Staa

Präsident

 

Anträge sind dem Vorstand via E-Mail an krippen.GV2021@zirl.net bzw. via eingeschriebenen Brief an den Verband der Krippenfreunde Österreichs Stiftshof 1, 6422 Stams zu übermitteln und müssen spätestens bis zum 02. Oktober 2021 eingegangen sein.

  

Wir bitte um Verständnis, dass die Generalversammlung nur durchgeführt werden kann, wenn die aktuelle Situation der Pandemie es zulässt. Zur Vorbereitung und um mögliche kurzfristige Änderungen kommunizieren zu können, ersuchen wir um Anmeldung der Teilnahme bei den jeweiligen Landesverbänden bzw. via E-Mail an krippen.GV2021@zirl.net bis zum 09. Oktober 2021 mit der Angabe der Anzahl der teilnehmenden Personen ersucht. 


Generalversammlung 2020

Die gemäß den Statuten des Verbandes der Krippenfreunde Österreichs im ersten Halbjahr durchzuführende Generalversammlung war für den 18.04.2020 geplant und konnte aufgrund der zu diesem Zeitpunkt geltenden Beschränkungen nicht ausgeschrieben werden, und musste daher auf den Herbst verschoben werden.

 

Der neue Termin für die Generalversammlung wurde mit dem 03.10.2020 in Wels fixiert und unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt geltenden COVID-19 Regelungen durchgeführt. Entsprechend den aktuellen gesetzlichen Grundlagen wäre auch eine nochmalige Verschiebung der Generalversammlung möglich gewesen.

Bei erforderlichen Wahlen und wichtigen anstehenden Beschlüssen gab es dafür aber keine Empfehlung.

Daher wurde im Zuge der Vorstandssitzung vom 19.09.2020 vereinbart, die Generalversammlung durchzuführen. Um trotz der aktuellen Pandemie möglichst vielen Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, ihre Stimme für die anstehenden Beschlüsse und die erforderliche Ergänzungswahl abzugeben, wurden die Unterlagen im Vorfeld an die Landesverbände und alle, welche sich zur Versammlung angemeldet haben, verteilt. Im Zuge der Generalversammlung wurde auf Antrag der Rechnungsprüfer der Verbandsvorstand für den Zeitraum April 2019 bis Dezember 2019 entlastet und die Beauftragung eines Gutachtens zur Klärung der zivilrechtlichen Möglichkeiten genehmigt.

 

Zu den überarbeiteten Statuten des Verbandes der Krippenfreunde Österreich gab es einen einstimmigen Beschluss. Auch die Wahl des neuen Kassiers Hr. Günther Hopfgartner erfolgte einstimmig. Für die überarbeiteten Statuten liegt zwischenzeitlich von der Vereinsbehörde bereits die Genehmigung vor und können diese von der Homepage des Verbandes heruntergeladen werden.

 

Der Voranschlag für das Jahr 2021 wurde im Zuge der Sitzung besprochen und einstimmig angenommen. Gemäß dem Voranschlag beträgt der Mitgliedsbeitrag 1,5 € für Mitglieder von Landesverbänden und Ortsvereinen im VKÖ sowie 15 € für unterstützende Mitglieder des VKÖ. Den Krippenfreund bekommen die unterstützenden Mitglieder mit ihrem Beitrag automatisch, die Mitglieder der Landesverbände und Ortsvereine können um zusätzlich 2,50 € pro Ausgabe das Heft zukünftig beziehen.

 

Entsprechend der aktuellen Version der Statuten ist für die Zusammenarbeit mit vergleichbaren Verbänden von Nachbarstaaten ein Beschluss der Generalversammlung zum Abschluss eines Kooperationsvertrages erforderlich. Mit einigen Verbänden gibt es derzeit bereits eine Zusammenarbeit und es wurde dem Abschluss von Kooperationsverträgen mit diesen Verbänden für die weitere Zusammenarbeit und zukünftige Projekte zugestimmt.


Generalversammlung 2019

Verband der Krippenfreunde Österreichs

Ergebnis der Generalversammlung 2019 vom 19.10.2019 in Zirl

 

Sg. Damen und Herren!

Liebe Krippenfreundinnen und Krippenfreunde!

 

Im Zuge der Generalversammlung der Krippenfreunde Österreichs in Zirl wurden in einer über vier Stunden dauernden Sitzung die Ergebnisse der internen Aufarbeitungsgruppe präsentiert sowie über den aktuellen Stand des Strafverfahrens gegen unsere ehemalige Geschäftsführerin informiert.

 

Sämtliche darauf folgende Beschlüsse in der Generalversammlung wurden einstimmig gefällt. So wurde dem Antrag auf Vertagung der Entlastung des Verbandvorstands inkl. des Kassiers bis zum Abschluss der Rechtsverfahren stattgegeben. Ebenso wurde dem Budgetvoranschlag und der Höhe der Beiträge der Landesverbände für das Jahr 2020 zugestimmt.

 

Hinsichtlich der aktuellen Statuten wurden bei der Versammlung erforderliche geringfügige Änderungen beschlossen und vereinbart, den vorliegenden Entwurf für eine grundlegende Neufassung der Statuten inkl. einer Neuorganisation des Verbandes mit den Landesverbänden, Ortsvereinen und Mitgliedern in den kommenden Monaten abzustimmen und im Zuge der Generalversammlung 2020 zur Beschlussfassung vorzulegen.

 

Aufgrund der Rücktritte der bisherigen Rechnungsprüfer wurde eine Neuwahl dieser Positionen notwendig und die Wahl erfolgreich durchgeführt. Im derzeit aktiven Verbandsvorstand gibt es keine personellen Änderungen.

 

Von Seiten der Verbandsführung ist man im Interesse unserer vielen ehrenamtlichen Mitglieder weiterhin an einer lückenlosen und transparenten Aufklärung des Sachverhaltes bemüht.

 

Die Verbandsvorsitzenden

 

Dr. Franz Grieshofer                                       Klaus Gspan

Gloria et Pax

 


Generalversammlung 2018